Zur Startseite   Zoom per Tastatur  Suche Seitenübersicht Druckversion/NurText-Version

Motor Nützel spendet für die Frühförderung!

Vereinsvorsitzender Markus Eberl (2. v.r.) bei der Spendenübergabe der Fa. Motor Nützel 2016

Die Bayreuther Firma Motor Nützel GmbH gehört wiederholt zu unseren treuen Unterstützern. Nach der Spende von 1000 € im Jahr 2016 unterstützte das Autohaus uns auch 2017 mit einem Scheck über 600 €. Das Geld wird für Spielmöglichkeiten im neuen Wartebereich der Frühförderung verwendet werden. Wir sagen im Namen der Mitarbeitenden und der Kinder der Frühförderung: Herzlichen Dank!

Spenden

 

Wir freuen uns sehr über Ihre finanzielle Unterstützung!

Spendenkonto Hilfe für das behinderte Kind Bayreuth e.V.

Sparkasse Bayreuth

Konto: 90 33 46 5, BLZ 773 501 10

IBAN: DE23 7735 0110 0009 0334 65 BIC: BYLADEM1SBT

Verwendungszweck:

Wir erlauben uns, darauf hinzuweisen, dass Ihre Geldspende als Sonderausgabe steuerlich abzugsfähig ist. Der Überweisungsträger oder eine Kopie des Kontoauszuges wird bei Spenden bis 200,– Euro als Spendenbescheinigung durch das Finanzamt anerkannt.

Dennoch erhalten Sie bei Spenden ab 50,– Euro von uns automatisch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt. Vermerken Sie daher bitte unbedingt auf dem Überweisungsformular Ihre vollständige Adresse.

Ein herzliches Dankeschön nach Kirchenpingarten

Der Frauenbund Kirchenpingarten, Alois Scherm und ein weiterer privater Spender übergaben in der Tauritzmühle einen Scheck über insgesamt 3.600 € für die Kinder im Heilpädagogischen Zentrum Bayreuth

Die viele Arbeit einen Weihnachts- und einen Osterbasar durchzuführen hat sich gelohnt. So kamen 1.500 € zusammen, die der Frauenbund Kirchenpingarten dem Verein Hilfe für das behinderte Kind Bayreuth e.V. zukommen ließ. Über weitere 1.000 € durfte sich der Verein freuen, denn Alois Scherm aus Tressau organisierte zusammen mit seiner Familie einen Preisschafkopf, den er ebenfalls spendete. Hinzu kam noch eine private Spende von 1.100 €, sodass ein Scheck in Höhe von insgesamt 3.600 € an die 2. Vorsitzende des Vereins übergeben werden konnte.

Verwendet wird dieses Geld für die Kinder im Heilpädagogischen Zentrum Bayeuth. Endlich ist die Reittherapie für einen Jungen im Wohnheim finanzierbar. Dringend benötigte Grundausstattung für neu aufgenommene Kinder konnte ebenfalls angeschafft werden. Freizeiten stehen an und morsch gewordene Spielgeräte in der Außenanlage müssen ausgetauscht werden.

Diese Spende wird helfen all das zu ermöglichen. Dem Frauenbund Kirchenpingarten, Herrn Alois Scherm und dem privaten Spender ein herzliches Dankeschön. Hervorzuheben bleibt, dass die Verbindung des Vereins mit den Bürgern aus Kirchenpingarten bereits seit Jahren besteht und wir hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Tennet liefert nicht nur Strom

Bereits seit einigen Jahren zeigt die Firma Tennet soziales Engagement. Der Vorsitzende Peter Kampermann und die 2. Vorsitzende Andrea Weinkopf konnten einen Scheck über 5.000 € in Empfang nehmen.

Mitarbeiter der Firma Tennet verzichten monatlich auf die Centbeträge ihrer monatlichen Gehälter. Die Firmenleitung stockt diese Summe auf und verteilt den Gesamtbetrag auf soziale Einrichtungen. Vorschläge der Mitarbeiter wohin dieses Geld fließen soll, sind willkommen. Dank eines solchen Vorschlags durfte sich der Verein über 5.000 € freuen.

Die Spendenübergabe erfolgte durch den Personalrat und der Firmenleitung. Mit diesem Geld können unter Anderem morsch gewordene Spielgeräte in der Außenspielanlage des Heilpädagogischen Zentrums ersetzt werden.

Der Verein freut sich nicht nur über die stolze Summe, sondern auch über die über Jahre gewachsene persönliche Verbindung unserer behinderten Menschen mit der Firma Tennet.

Firma Siemens zeigt Herz für behinderte Kinder

Ein Herz für behinderte Kinder bewies die Firma Siemens in Kemnath. Der Verein Hilfe für das behinderte Kind Bayreuth e.V. durfte sich über eine Spende von  1.000 €  freuen.

Der Personalrat und die Firmenleitung der Firma Siemens übergaben dem Vorsitzenden Peter Kampermann und der 2. Vorsitzenden Andrea Weinkopf einen Scheck über 1.000 €.

Dank dieser Spende konnten für unsere Kleinsten in der Frühförderung neue Spielmaterialien angeschafft werden. Spielen bedeutet lernen und so können diese neuen Fördermaterialien helfen Entwicklungsdefizite auszugleichen oder zu mildern.

Dem Personalrat und der Firmenleitung ein herzliches Dankeschön!

 

 

Firma Linhardt spendet für Menschen mit Behinderung

Bereits seit einigen Jahren ist es der Firma Linhardt, Heizung, Sanitär & Flaschnerei, Waischenfeld ein Anliegen, soziale Einrichtungen in der Region zu unterstützen. Aus diesem Grund verzichtet die Firma darauf Werbeartikel an Kunden zu verteilen und den vorgesehenen Betrag zu spenden.

Bisher konnten davon unter Anderem der Kindergarten Waischenfeld und die Kinderklinik Bayreuth profitieren.

In diesem Jahr durfte sich der Verein Hilfe für das behinderte Kind Bayreuth e.V. über die stolze Summe von 500 € freuen.

Der 1. Vorsitzende Peter Kampermann, konnte sich bei der Spendenübergabe persönlich bei Familie Linhardt bedanken.

 

 

Benefizkonzert des Zitherclubs Bayreuth

 

am 28.04.2013 veranstaltete der Zitherclub Bayreuth bereits zum 2. Mal ein Konzert zugunsten des Vereins Hilfe für das behinderte Kind Bayreuth e.V.

Bei dem abwechslungsreichen Programm war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Wir bedanken uns auf das herzlichste für die Unterstützung.